Quarkwaffeln mit Himbeersahne

Zutaten für 7 Waffeln:

  • ​125 g Magerquark​​​
  • 60 g Butter (zerlassen)
  • ca. 3 EL Zucker
  • 3 frische Eier
  • 150 g Mehl (am besten gesiebt)
  • 125 ml Milch
  • abgeriebene Schale von einer Bio-Zitrone

Zutaten für die Himbeersahne:

  • ​350 g Himbeeren (frisch oder tiefgekühlt)​​​
  • 250 g Sahne
  • 1 TL Vanillezucker
Statt der Himbeersahne kann ebenso Sahnequark verwendet werden. Der Himbeerquark ist mindestens genauso köstlich!

Zubereitung:

  1. ​Den Magerquark mit der zerlassenen Butter verrühren und dabei die Zitronenschale und den Zucker mit hinzugeben.​​​ Danach die Milch und das gesiebte Mehl mit unterrühren. Als letztes die Eier trennen und das Eigelb untermischen.
  2. Das Eiweiß steif schlagen und (vorsichtig) unter den Teig heben. Das Waffeleisen anwerfen, eventuell etwas einölen und die Waffeln goldbraun backen.
  3. Die Himbeeren waschen oder auftauen, pürieren und durch ein Sieb streichen. Den Vanillezucker zufügen, verrühren und abschmecken.
  4. Die Sahne steif schlagen und anschließend das Himbeermus unterziehen. Zum Schluss die fertige Himbeersahne auf die Waffeln verteilen.
​Die Waffeln können auch noch mit einigen Himbeeren extra garniert werden.